Fernabsatzgesetz (FernAbsG) und (Allgemeine Geschäftsbedingungen) AGB`s

Hinweise nach dem Fernabsatzgesetz (FernAbsG)

Gem. den Anforderungen des Fernabsatzgesetzes wird für die Bestellungen auf Folgendes hingewiesen:


Anwendungsbereich:
Das FernAbsG gilt für Verträge über Lieferungen von Waren oder über die Erbringung von Dienstleistungen, die zwischen einem Unternehmer und einem Verbraucher unter ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmit-teln abgeschlossen werden, es sei denn, dass der Vertragsschluß nicht im Rahmen eines für den Fernabsatz organisierten Vertriebs- oder Dienstleistungssystems erfolgt (Fernabsatzverträge, §1 (1) FernAbsG).
Fernkommunikationsmittel sind Kommunikationsmittel, die zur Anbahnung oder zum Abschluß eines Vertrages zwischen einem Verbraucher und einem Unternehmer ohne gleichzeitige körperliche Anwesenheit der Vertragsparteien eingesetzt werden können, insbesondere Briefe, Kataloge, Telefonanrufe, Telekopien, eMails sowie Rundfunk, Tele-und Mediendienste, §1 (2) FernAbsG.

 

Widerrufsrecht:

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag,

  • Im Falle eines Kaufvertrags: an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
  • Im Falle einer Vertrags über mehrere Waren, die der Verbraucher im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hat und die getrennt geliefert werden: an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
  • Im Falle eines Vertrags über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken: an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.
  • Im Falle eines Vertrages zur regelmäßigen Lieferung von Waren über einen festgelegten Zeitraum hinweg: an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
  • Beim Zusammentreffen mehrerer Alternativen ist der jeweils letzte Zeitpunkt maßgeblich.

    Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Hundeschule LesLoups, Ellen Mayer, Am Freidelbrunnen 13a 66583 Spiesen-Elversberg 06821-742443 info@lederhundehalsband.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax, oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

    Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

    Folgen des Widerrufs

    Wenn Sie diesen Vertag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahmen der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie einer andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

    Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an Hundeschule LesLoups, Ellen Mayer, Am Freidelbrunnen 13a 66583 Spiesen-Elversberg 06821-742443 info@lederhundehalsband.com uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

    Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

    Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Widerrufsformular

Im übrigen beachten Sie bitte ergänzend zu den bisherigen Hinweisen unsere nachfolgenden AGB (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) die Grundlage unserer Vertragsbeziehungen sind, insbesondere beachten Sie bitte die Regelung zur Rücksendung der Ware.

 

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen Shop der Hundeschule LesLoups

Hundeschule LesLoups, Inh. Ellen Mayer, Am Freidelbrunnen 13a, D-66583 Spiesen-Elversberg

 

Bestellungen
Der in dieser Web-Seite integrierte Shop bietet die Möglichkeit, die angeboten Artikel bequem (online) zu bestellen.

Kleinunternehmen nach § 19 UStG. Bei Rechnungsstellung wird keine Umsatzsteuer erhoben und daher auch nicht ausgewiesenKleinunternehmen nach § 19 UStG. Bei Rechnungsstellung wird keine Umsatzsteuer erhoben und daher auch nicht ausgewiesen

Liefervorbehalte /Teillieferungen:

  • Im Fall der Nichtlieferbarkeit eines Artikels ist die Hundeschule LesLoups nicht zur Erfüllung des Vertrages verpflichtet.
  • Gegebenenfalls werden der Kunde unverzüglich unterrichtet und event. geleistete Vorauszahlungen werden unverzüglich zurückerstattet.
  • Wir behalten uns jedoch vor, einen qualitativ und preislich gleichwertigen Artikel zu liefern den Sie bei Nichtgefallen selbstverständlich kostenfrei zurücksenden können.
  • Teillieferungen sind zulässig.

Lieferfristen
Lieferfristen sind unverbindlich, soweit nicht ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbart wurde.


Zahlung
Bestellungen nur gegen Vorkasse per Banküberweisung.


Versandkosten
Die Verpackungs- und Versandkosten betragen für Lieferungen innerhalb von Deutschland 4,50 € für einen versicherten Versand DHL, 5,00 € für einen versicherten Versand (Hermes) .In EU-Länder senden wir Päckchen über DHL, Kosten 9,00 €.

Dem Kunden wird ein Widerrufsrecht des abgeschlossenen Vertrages gem. § 361 a BGB in Verbindung mit § 2 (2) Nr. 8, 3 FernAbsG eingeräumt.

Der Kunde kann ohne Angabe von Gründen den Vertrag innerhalb von zwei Wochen widerrufen , d.h. er ist an seine Erklärung nicht mehr gebunden.

Ein etwaig gezahlter Kaufpreis wird zurückerstattet.

Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs beziehungsweise der Ware.

Die Frist beginnt bei Lieferungen von Waren an dem Tag ihres Eingangs beim Empfänger.

Die Frist beginnt bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren an dem Tag des Eingangs der ersten Teillieferung.

Der Widerruf muß schriftlich, auf einem anderen dauerhaften Datenträger oder durch Rücksendung der Ware erfolgen.

Der Widerruf hat zu erfolgen an die Postversandadresse, die gleichzeitig Unternehmensadresse ist:

Hundeschule LesLoups, Inh. Ellen Mayer, Am Freidelbrunnen 13a, D-66583 Spiesen-Elversberg
Ausschluss des Widerrufsrechts:
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von 

Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

 

Gewährleistung und Haftung 
(1) Gewährleistung gegenüber Verbrauchern
   a) Die Hundeschule LesLoups trägt Gewähr dafür, dass der Kaufgegenstand bei Übergabe mangelfrei ist. 

  b) Ist der Kaufgegenstand bei Übergabe mangelhaft, hat der Käufer die Wahl, ob die Nacherfüllung durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung erfolgen soll. Die Hundeschule LesLoups ist berechtigt, die Art der gewählten Nacherfüllung zu verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Käufer bleibt.
   c) Schlägt die Nacherfüllung fehl, kann der Käufer grundsätzlich nach seiner Wahl Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung) oder Rückgängigmachung des Vertrags (Rücktritt) sowie Schadensersatz verlangen. Bei nur geringfügigen Mängeln steht dem Käufer kein Rücktrittsrecht zu.

(2) Die Ansprüche des Käufers wegen Mängeln verjähren in zwei Jahren.

(3.) Liefert die Hundeschule LesLoups zum Zwecke der Nacherfüllung einen mangelfreien Kaufgegenstand, kann die Hundeschule Schäden, die durch unsachgemäße oder vertragswidrige Maßnahmen des Käufers bei Aufstellung, Anschluss, Bedienung oder Lagerung hervorgerufen werden, begründen keinen Anspruch gegen die Hundeschule LesLoups.

Wir leisten keine Gewähr für Schäden die auf Störungen, die auf unsachgemäße Bedienung oder natürlichen Verschleiß zurückzuführen sind. Wegen Verzug, Unmöglichkeit der Leistung, Verletzung von vertraglichen und gesetzlichen Neben- und Schutzpflichten und Verschulden bei Vertragsschluss sind Schadensersatzansprüche ausgeschlossen, es sei denn, der Besteller weist nach, dass der Schaden durch grob fahrlässiges oder vorsätzliches Handeln unsererseits verursacht worden ist, dass eine zugesicherte Eigenschaft fehlte, oder dass eine wesentliche Vertragspflicht schuldhaft verletzt wurde. Im letzteren Falle haften wir nur für den jenigen Schaden, der für uns bei Berücksichtigung der Umstände des Falles vorhersehbar war. In jedem Katalog/Online-Shop können sich Fehler einschleichen. Wir bitten, dies zu entschuldigen und können hier für leider keine Haftung übernehmen.