KLICK                        KLICK

Guten Tag
Liebe Frau Mayer, lieber Herr Haußer,


Wir sind immer noch hin und weg wir können es nicht glauben wie unser
Shando sich verändert hat.
Wenn wir daran denken wie er sich an der Leine benommen hat , was das
immer für ein Kampf war mit 40 Kilo Hund , wie oft ich auf der Nase lag
wenn er anfing zu ziehen wenn andere Hunde auftauchten.
Aus dem Rüpel wurde ein braver und gehorsamer Schäferhund.
Das zerren an der Leine ist dank ihrer Leine tabu.
Bei anderen Hunden ist kein Kläffen und Bellen mehr und falls doch mal
lassen wir ihn Sitz machen oder Platz und wenn er runter gekommen ist
darf er dann auch hin und das klappt hervorragend.
Dank ihrer Hilfe und ihren Tipps ist Shando ein gehorsamer Schäferhund
geworden.
Wir möchten uns auf diesem Wege herzlichst bedanken .

Wir werden Sie auf jeden Fall weiterempfehlen ganz tolle Leistung!!!

Liebe Grüße aus Neuweiler

Liane, Paul und Shando

Hallo Frau Mayer,

wollte Ihnen nur berichten, dass unsere beiden Havaneser zwar noch an den Zaun rennen und anschlagen, wenn ein anderer Hund vorbeikommt, aber mittlerweile  abrufbar sind. Klappt total gut.

Bereits letzten Samstag, also genau 2 Tage nach Ihrem Besuch, lief Gizmo die Treppe ohne Aufforderung oder Lockmittel von ganz alleine rauf.

Und heute Morgen ist der Schatz das erste Mal Auto gefahren. Bei uns hier aus dem Viertel raus und Richtung Landsweiler. Dort ist eine Einbuchtung im Wald mit Schranke. Dann hat mein Mann mit den beiden einen langen Spaziergang gemacht. Teilweise mit Hund und Mensch, die gerade so unterwegs waren. Gab überhaupt keine Probleme. Ging alles ohne Bellen.

Und jetzt kommt der absolute Gau: Beim Zurückgehen macht mein Mann die Autotür auf und Gizmo springt auf den Sitz als wäre das das Normalste der Welt.

Ich finde den Erfolg in der Kürze dieser Zeit (gerade mal eine Woche) enorm! Und dafür möchte ich mich ganz herzlich bei Ihnen bedanken. Echt, ganz toll! Wir werden Sie liebend gerne weiterempfehlen.

Herzliche Grüße aus Bildstock

Ulla und GerdLauer

Hallo,

viele liebe Grüße aus Schiffweiler. Ein gaaaanz dickes Lob an die tolle Hundetrainerin Ellen Mayer. Nach der kurzen, aber sehr wirksamen Trainingszeit ist unser Hund Buddy sehr gehorsam und hat auch selbst Freude an diesem Training. Es ist so toll, was er alles in dieser Zeit gelernt hat.
Vielen Dank nochmal.

Lg Astrid Wichelhaus

 

 

Liebe Frau Mayer, lieber Herr Haußer,
ich bin immer noch total begeistert vom heutigen Tag! Dank Ihnen bin ich nun voller Tatendrang und frohen Mutes, mit meiner Yanka viel zu trainieren. Die Erfolge nach nur einem Tag haben mich sehr beeindruckt.
Ihre offene, herzliche Art und Ihre überaus hilfreichen Tipps lassen mich nun positiv nach vorne schauen. Ich freue mich jetzt richtig auf den nächsten Spaziergang mit Yanka – für diese neugewonnene Freude danke ich Ihnen von Herzen!
Sie haben sich so viel Zeit für uns genommen und sind auf alle Fragen eingegangen – so etwas erlebt man leider eher selten. Auch das Angebot, dass ich mich jederzeit wieder hilfesuchend an Sie wenden darf, hinterlässt ein Gefühl von Sicherheit und Zuversicht.

Nebenbei noch ein großes Kompliment für die tolle Internetseite! Ich stöbere hier immer wieder gerne durch Weiter so!

Ganz, ganz liebe Grüße!

Jennifer P.

Hallo Herr Haußer

Mit Jacks festem Platz und bleib, hat ja von Anfang gut geklappt. Habe die Decke am nächsten Tag mit in mein Elternhaus genommen und auch dort hat es super funktioniert. Von der Decke aus hat er meinen Vater nicht einmal angebellt. Ich bin begeistert. Das Zusammentreffen mit anderen Hunden müssen wir noch üben, aber ich gehe schon entspannter mit ihm weg. Vielen Dank und schöne Faschingstage

Dorothea mit Jack

Guten Morgen

Ich finde die "Veränderung" im Verhalten von Damien einfach unglaublich. Wenn mir jemand vor unserem gemeinsamen Training gesagt hätte, in 2 std habt Ihr einen leicht zu führenden Hund, hätte ich gesagt Ihr spinnt. Wir sind von dem Ergebnis super begeistert. Es macht endlich wieder spass mit dem Dicken raus zu gehen.

Sogar wenn ein Ball geworfen wird sitzt er jetzt da und wartet auf sein Komando um gas zu geben. Er ist ein völlig neuer Hund. Wir hätten nicht gedacht, dass wir die Probleme in der kurzen Zeit in den Griff bekommen.

Wir danken euch so sehr. Jetzt ist auch unser Dami wieder ein glücklicher Hund.

Lieben Gruss und bis bald

The Looman Family

Hallo ihr Lieben,

vielen Dank für den tollen Nachmittag. Wir und auch Morena haben schon viel dazu gelernt und auch heute hat sie "Platz" gemacht

Wir freuen uns auf eine weitere Trainingsstunde und hoffen, dass sich ganz viele Hundebesitzer an euch wenden. Einfach klasse!

Morena, Marion & Stephan

 

   

Hallo hier ist die Mandy,
also vorab mal ein großes Lob an Euch. Die Tipps die Ihr uns gibt, sind wirklich super. Bei unserem 1. Hunde-”Versuchsobjekt" gab es noch heftig Rama-Zamba, aber ein paar Tage später wusste ich schon was mir blüht, wenn ich wieder auf Krawall gebürstet bin. Das mit der doppelten Anleinung zeigt Wirkung. Wenn Frauchen und Herrchen so weiter machen, dank Eurer Hilfe (meine Rettung), dann kann ich bald viel entspannter spazieren gehen und rumtollen. Wir bleiben weiterhin am Ball und freuen uns auf das nächste Mal mit Euch. Wir werden Euch auf jeden Fall weiterempfehlen, denn solche speziellen, ausführlichen Trainingseinheiten sind nie langweilig. Ein dickes Lob noch an den tollen Bax, der sich so viel von Mandy gefallen lässt, wenn sie ihn zähnefletschend anknurrt und bis zum Abwinken anbellt und auch an die so tolerante Tala, die sich ausgiebigst von Mandy beschnüffeln und anbellen/-knurren lässt. Es war wirklich schön zu sehen als Mandy beim letzten Spaziergang mit Bax und Tala später mitlaufen konnte (ohne Knurren und Murren). Danke Euch “Vieren” und bis bald. Liebe Grüße Fam. Bruckmann

 
 
 
Hallo Frau Mayer,

war mit Leon seit Ihrem Besuch bei uns am Donnerstag nun schon mehrmals mit ihm spazieren und ich muss sagen, er ist wie ausgewechselt ... er scheint langsam zu kapieren, dass er nicht ziehen soll  Das Laufen mit ihm wird immer angenehmer

Ins Auto bugsieren mussten wir ihn am Freitag leider auch. Es hatte sich eine schlimme Allergie in der Bikinizone bei ihm entwickelt, die behandelt werden musste. Natürlich wollte er nicht einsteigen, mein Vater griff ihm dann aber sozusagen unter die Arme und hievte ihn hinein ... und in St.Ingbert dann, um wieder nach Hause zu kommen, sprang er dann ganz freiwillig ins Auto.

Muss es nun wieder versuchen, ihn mit dem Auto vertraut zu machen, vielleicht mal nur so zur Spazierfahrt, damit er das Autofahren nicht nur mit Tierarztversuchen in Verbindung bringt.

Jedenfalls danke ich Ihnen für Ihren Besuch bei uns. Es hat sich in Leon's Verhalten an der Leine was verändert, hoffe dass es durch Training bei ihm anhält.

Viele liebe Grüße also aus Hassel von mir und natürlich von Leon
 
Andrea Bauer
 


     

 

Locations of Site Visitors